Der Staat hilft immer nur den Großen. Oder?

Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen werden oft im Stich gelassen

Der Staat hilft immer nur den Großen. Oder?

Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen werden oft im Stich gelassen

Jürgen Zirbik, Businesscoach

„Ich helfe Selbständigen Geld vom Staat zu bekommen und ihr Business zu optimieren.“

In Finanzkrisen kassieren Banken Milliarden. Autoindustrie? Milliarden für Abwrackprämien und E-Mobilität. Pandemie? Milliarden für die Lufthansa. Was aber ist mit Solo-Selbständigen und kleinen Firmen? Die schauen in die Röhre.
  • Selbständige Grafiker, Texter
  • Webdesigner, Online-Marketer
  • Handwerksbetriebe
  • Berater, Trainer, Coachs
  • Selbständige Finanzdienstleister

„Ich helfe Selbständigen Geld vom Staat zu bekommen und ihr Business zu optimieren.“

In Finanzkrisen kassieren Banken Milliarden. Autoindustrie? Milliarden für Abwrackprämien und E-Mobilität. Pandemie? Milliarden für die Lufthansa. Was aber ist mit Solo-Selbständigen und kleinen Firmen? Die schauen in die Röhre.

  • Selbständige Grafiker, Texter
  • Webdesigner, Online-Marketer
  • Handwerksbetriebe
  • Berater, Trainer, Coachs
  • Selbständige Finanzdienstleister
Geschäftsmann schaut genervt nach oben

Das nervt und und frustriert

Die großen Unternehmen und Konzerne, die Autoindustrie oder Banken bekommen es „hinten und vorne“ milliardenschwer reingeschoben. Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen bekommen nichts oder warten nach einem Antragsmarathon monatelang auf Gnadenhilfe. Behörden sind inkompetent, langsam und überfordert.

Wenn Selbständige so arbeiten würden, wären sie längst weg vom Fenster. Das ist frustrierend und für viele existenzbedrohend. Warum lässt der Staat uns hängen?

Lachende Frau freut sich

Was kann ich als Selbständiger und Unternehmer tun?

Es gibt Licht am Ende des Tunnels. Der Staat schenkt Selbständigen, kleinen und mittleren Unternehmen Geld. Unter anderem für Unternehmensberatung, damit sie mit ihren Firmen zukunftsfähiger werden und sicherer dastehen.

„Geschenkt“ bedeutet, dass die Gelder nicht zurückgezahlt werden müssen. Bis Ende 2022 können Selbständige, kleine und mittlere Unternehmen das aktuelle Förderprogramm in ganz Deutschland nutzen.

Kann ich diese Gelder auch bekommen?

Junge FRau sucht Hilfe beim Klettern an einer Wand

Fast jeder Selbständige bekommt das Geld

Wenn Sie selbständig sind, Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens sind, können Sie das Geld geschenkt bekommen. Es gibt einige Ausnahmen, wer nicht an den Topf gelangt. 

Q

Welche Selbständigen oder Unternehmer hier nicht profitieren, u.a.

  • Unternehmens- und Wirtschaftsberatung
  • Wirtschafts- oder Buchprüfung oder Steuerberatung
  • Rechtsanwalt, Notar, Insolvenzverwalter
  • Unternehmen im Insolvenzverfahren
  • Gemeinnützige Unternehmen, gemeinnützige Vereine, Stiftungen
  • Unternehmen der landwirtschaftlichen Primärerzeugung

Dafür bekommen Sie bares Geld geschenkt

Sie erhalten Fördergelder für Unternehmensberatung zu allen möglichen Maßnahmen und Themen – beispielsweise:

 

  • Erweitern oder Anpassen von Angebot, Produkt und Dienstleistung
  • Konzepte zu Webauftritt, Online-Marketing, Online-Vertrieb
  • Digitalisierung, Datenschutz und DSGVO
  • Positionierung mit Alleinstellungsmerkmal
  • Unternehmenskommunikation und Storytelling
  • Vertrieb: Kundengewinnung und Kundenbindung
  • Social-Media-Marketing und Online-Vermarktung
Person am Schreibtisch deutet auf Balkengrafik

Unternehmensberatung weitgehend  vom Staat bezahlt

Manche Selbständige und Firmen haben Probleme mit Kundengewinnung, Umsatz, Positionierung oder Digitalisierung und Online-Marketing. Oder es gibt Ziele für die Firmenentwicklung, die nicht ohne Hilfe von außen zu erreichen sind und Geld kosten. Der Staat fördert Unternehmensberatung für viele Themen der Unternehmensführung.

Sie bekommen Online-Vertrieb nicht ans Laufen, hadern mit der Datensicherheit oder verlieren Kunden, weil der Service nicht passt. Viele Selbständige wollen das schon lange anpacken, wollen aber nicht in die unterstützende Beratungen investieren, weil sie ihr Geld für anderes einetzen müssen. Das Problem fehlenden Geldes können Sie durch die Förderung jetzt aushebeln.

500 Euro Scheine und Frau

Wie viel Geld können Sie bekommen? 

Die Fördersumme hängt von der Art und Situation des Unternehmens oder des Selbständigen und dem Firmenstandort ab. Unternehmensalter und die wirtschaftliche Verfassung spielen eine weitere Rolle. Wir unerscheiden:

  • Jungunternehmen: nicht länger als zwei Jahre am Markt
  • Bestandsunternehmen: ab dem dritten Jahr nach der Gründung
  • Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten unabhängig vom Standort

Sie können bis zu 3.200 Euro kassieren, ohne die Summe zurückzahlen zu müssen. Wie viel Sie persönlich bekommen können, klären wir gerne in einem persönlichen, kostenfreien Beratungsgespäch.

Frau überlegt und blickt nach rechts
Jürgen Zirbik im Fitnessstudio deutet nach unten

Das Förderprogramm läuft noch bis Ende 2022

Viele Selbständige und Unternehmer schaffen es nicht, immer wieder einmal innezuhalten und am Unternehmen zu arbeiten. Sie kommen nicht dazu ihr Beil zu schärfen, weil sie ständig Bäume fällen müssen.

Notwendige Business-Optimierung scheitert oft an Aufschieberitis, einem fehlenden Plan, fehlendem Kapital oder allem zusammen. Geld kann für eine professionelle Unternehmensberatung kein Hinderungsgrund mehr sein. Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten und schärfen Sie Ihr Beil mit Hilfe eines kompetenten und erfahrenen Beraters.

Packen Sie das jetzt an, denn die Möglichkeit an das Geld zu kommen gibt es nur noch bis Ende 2022 und der Geldtopf leert sich.

© Zirbik Business Coaching 2022 | Impressum | Datenschutz | Bildnachweise: Canva