Coaching

„Der Begriff Coaching wird als Sammelbegriff für unterschiedliche Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verwendet. Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet. Coaching bezeichnet strukturierte Gespräche zwischen einem Coach und einem Coachee (Klienten) z.B. zu Fragen des beruflichen Alltags (Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit). Die Ziele dieser Gespräche reichen von der Einschätzung und Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Perspektiven über Anregungen zur Selbstreflexion bis hin zur Überwindung von Konflikten mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten. Dabei fungiert der Coach als neutraler, kritischer Gesprächspartner und verwendet je nach Ziel Methoden aus dem gesamten Spektrum der Personal- und Führungskräfteentwicklung.“

Quelle: Wikipedia

Coaching Ziele

„Ein Ziel (griechisch τέλος [telos], lateinisch finis, englisch objective, goal, target) ist ein in der Zukunft liegender, gegenüber dem Gegenwärtigen im Allgemeinen veränderter, erstrebenswerter und angestrebter Zustand (Zielvorgabe). Ein Ziel ist somit ein definierter und angestrebter Zustand innerhalb einer Ereignisfolge, meist einer menschlichen Handlung zu einem Zweck. ‚Ziel‘ benennt häufig den Erfolg eines Projekts bzw. einer mehr oder weniger aufwendigen Arbeit. Beispiele: Qualitätsziele, Unternehmensziele oder das Erreichen einer Zeitvorgabe oder Marke bei einem sportlichen Wettkampf. Mit dem Begriff Reise­ziel ist meist ein räumliches Ziel gemeint, also ein Zielort. Zweck wird in diesem Zusammenhang als Endziel oder Finalursache verstanden.“ Quelle: Wikipedia

Business Coaching Ziele

Im Business Coaching sind angestrebte Zustände beispielsweise die Rollenklärung als Führungskraft, souveränes Führen, optimierte Kommunikationskompetenz, Kennen und Bewerten des Ist-Zustandes, Verändern unliebsamer Denk- und/oder Verhaltensweisen, Erreichen eines Wunschzustandes, optimales Vorbereitet sein auf wichtige Präsentationen, Vorträge oder Gespräche und Verhandlungen, usw.

Content Design

Content Design – aus dem Englischen übersetzt Ein Content Designer hat die Aufgabe, Informationen bestmöglich zu kommunizieren. Von einem effektiven Content-Designer wird erwartet, dass er sich mit Sprache, Grafikdesign und den technischen Anforderungen der Front-End-Entwicklung auskennt. Wikipedia (Englisch)