Online Kunden gewinnen

Online Kunden gewinnen

 

Online Kunden gewinnen geht eher nicht mit den üblichen Vorgehensweisen. Denn wer weiter das tut, was er immer getan hat, bekommt das, was er bisher bekommen hat. Und auch Vertriebsgewohnheiten von Finanzdienstleistern und Versicherungsmaklern führen nicht wirklich dazu, dass sie Online Kunden gewinnen. Mit den Tipps hier bekommen Sie das sicher hin…

(mehr …)

Selbstüberschätzung und Führung

Selbstüberschätzung und Führung

Seniorchefs neigen zur Selbstüberschätzung, was die eigenen Führungsqualitäten betrifft. Das fand die Initiative Zukunftsfähige Führung (IZF) über eine Umfrage heraus. Die Coaching-Praxis bestätigt das Ergebnis schon seit Jahren. Selbstüberschätzung, falsches Selbstbild, schwache Kommunikation und fehlende Kultur prägen schlechte Führung und schwache Chefs. Sie sollen teilweise sogar psychopathisch und narzisstisch veranlagt sein. Dabei war es gar nicht das Ziel der Befragung, zu zeigen, dass Chefs viel Luft nach oben haben.

(mehr …)

Infografik: Offene Kommunikation führt

Infografik: Offene Kommunikation führt

In Studien zu Führung sind die Erwartungen der Mitarbeiter und der Chefs an Chefs teilweise recht ähnlich. Was ganz häufig vorkommt, ist dass die als am wichtigsten benannten Qualitäten, Fähigkeiten und Eigenschaften von Führungskräften in der Praxis am meisten vermisst oder als schwach bewertet werden. So auch in einer Studie der Universität Rhein-Main. Kommunikationsfähigkeiten werden am stärksten gefordert und gewünscht und am häufigsten als grottenschlecht beurteilt. Zur Infografik…

(mehr …)

Konflikt: der Wunsch hinter dem Wunsch

Auszug aus: Jürgen Zirbik, So ticken wir – psychologische Phänomene für Führung, Verkauf und den ganzen Rest, Friendship Verlag, Nürnberg 2012. „Zwei Geschwister streiten sich um eine Orange, die sie beide haben wollen. Schließlich kommen sie überein, die Frucht zu halbieren. Die Schwester nimmt nun ihre Hälfte, isst das Fruchtfleisch und wirft die Schale weg. Der Bruder wirft stattdessen das Innere weg und benutzt die Schale, weil er damit einen Kuchen backen will.“[i] Die Lösung des Konfliktes, die Frucht zu halbieren, ist allenfalls suboptimal. Schon allein mit gesundem Menschenverstand betrachtet, ist es natürlich Unsinn, irgendetwas von der Orange wegzuwerfen, zumal die Schwester scharf auf das Fruchtfleisch ist, der Bruder lediglich auf die Schale.

(mehr …)