Führen über Wertschätzung

Führen über Wertschätzung

Führen über Wertschätzung gehört zur Basisausstattung von überzeugender Führung und Chef-Rhetorik. Denn jeder Mensch möchte Wertschätzung erfahren. Für Führung mit gesundem Menschenverstand (GMV) passt die Grundhaltung des „Ich bin o.k., du bist o.k.“. Mit dieser Haltung bringen Sie Ihren Mitarbeitern und Ihrem Team von grundsätzlich Wertschätzung entgegen. Und Wertschätzung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass andere sich von Ihnen führen lassen.

(mehr …)

Führungskräften in emotionalen Ausnahmesituationen helfen

Führungskräften in emotionalen Ausnahmesituationen helfen

Führungskräften in emotionalen Ausnahmesituationen helfen zu können, gehört zu den besonders heiklen Aufgaben eines Unternehmens. Ich habe das selbst schon erlebt. Als noch recht junger Chefredakteur musste ich durch eine persönliche Krise gehen – Herzschmerz (ja, das gibt es auch bei Männern). Mir hat der Job geholfen und doch war ich damals in einer kritischen Situation – ich war überlastet und darunter litten meine Arbeitsleistung und meine Führungsqualität. Das war Anfang der 1990er Jahre. Heute heißt das Burn Out. Damals hat sich der Arbeitgeber nicht um solche Themen gekümmert. Ich übrigens auch nicht. Heute ist das anders und dringend nötig. Denn etwa 20 Prozent1 der Coachings von Führungskräften haben mit persönlichen Beziehungsproblemen zu tun.

(mehr …)