Sechs Methoden gegen schreiende Chefs

Sechs Methoden gegen schreiende Chefs

Sechs Methoden gegen schreiende Chefs können wirklich helfen. Schreien deutet auf eine emotional außergewöhnliche Situation oder einen schwachen Charakter hin. Wer als Chef meint, andere einfach anbrüllen zu können, dem fehlt es Kinderstube, an Respekt und Führungsstärke. So manche Führungskraft unterliegt dem Irrtum, dass Schreien Autorität verleiht. Kollegen und Mitarbeiter schalten da schon mal auf Durchzug.

(mehr …)

Rhetorik für Chefs – Lösungen liefern lassen

Rhetorik für Chefs – Lösungen liefern lassen

Rhetorik für Chefs – Lösungen liefern lassen widerspricht der Natur einer Führungskraft. Chefs liefern laufend Lösungen, ob es den Mitarbeitern, Kunden oder Kollegen passt oder nicht. Denn Chefs sind schließlich schlauer als alle anderen, sonst wären sie nicht da, wo sie sind. Und auf Chefs hört man, hat man quasi zu hören. Das aber ist anstrengend für alle Beteiligten: den Chef oder die Chefin (muss ich jetzt auch Chef* dazuschreiben?), die Mitarbeiter und die Sache an sich. Denn Chef-Lösungen sind nicht immer das Gelbe vom Ei.

(mehr …)

Wie Sie auch mit Power Point punkten

Wie Sie auch mit Power Point punkten

Führungskräfte präsentieren häufig mit Power Point. Schade dass so wenige das wirklich können. Dabei können Sie mit guten Präsentationen wirklich punkten – bei Ihren Chefs und Mitarbeitern. Präsentation ist im Übrigen eines der sehr nützlichen Führungswerkzeuge. Das zeigen wir immer wieder im Business Coaching. Also, wenn Sie schon Power Point verwenden, dann machen Sie das bitte auch „gut“.

(mehr …)

Coaching-Tipp: Gesetz der Sympathie

Coaching-Tipp: Gesetz der Sympathie

Das Gesetz der Sympathie besagt, dass wir Menschen eher vertrauen, eher glauben und sie für kompetenter halten, wenn sie uns sympathisch sind. Auch verhalten wir uns automatisch aufgeschlossener und offener, wenn wir es mit uns sympathischen Personen zu tun haben. Sie kennen das ja vielleicht aus der Arbeitswelt. Ist Ihnen ein Chef, ein Mitarbeiter oder ein Kunde, aus welchen Gründen auch immer, sympathischer als andere, geht alles einfacher. Sie fühlen sich in seiner Gegenwart wohler und verhalten sich anders. Außerdem sind sind kompromissbereiter und neigen dazu, seinen Ausführungen mehr Wert beizumessen, als bei Ihnen unsympathischen Personen. Auch Fehler bewerten Sie toleranter.

(mehr …)

Führungstipps: mit Leadership punkten

Führungstipps: mit Leadership punkten

Leadership bedeutet andere Menschen zu leiten, zu beeinflussen und zu guten Leistungen zu führen. Jede Führungsfunktion, beinhaltet Komponenten des Leadership: Meta-Leadership konzentriert sich auf die generelle Richtung; Verbindung durch Visionen und Ziele. Makro-Leadership zeichnet den gemeinsamen Weg vor. Mikro-Leadership setzt angemessen Führungsstile um und balanciert Aufgabe und Beziehungsmanagement aus. Echte Leader haben sich genau dafür entschieden zu führen und sie lieben es. Leader sind alles Mögliche, insbesondere sind sie Macher. „Denn wer den ganzen Tag hinter dem Schreibtisch sitzt, nur organisiert und delegiert, ist kein Leader, sondern höchstens ein Manager.“[i]

(mehr …)