Führungsprinzip Stärken stärken

Führungsprinzip Stärken stärken

Führungsprinzip Stärken stärken fängt bei der Führungskraft selbst an – also bei Ihnen. Denn als Führungskraft ist es gut zu wissen, welche Talente und Stärken man besitzt. Viele kommen bei der Beantwortung der Frage nach den Stärken ins Schwimmen. Die meisten können recht genau sagen, worin sie nicht besonders gut sind, denn darauf sind wir kulturell gepolt.

(mehr …)

Business Coaching hilft Führungskräften

Business Coaching hilft Führungskräften

Business Coaching hilft Führungskräften beispielsweise ihre Kommunikationskompetenz zu verbessern. Das ist besonders wirkungsvoll, denn Kommunikation ist eines der Führungswerkzeuge schlechthin. Viele Führungskräfte tun sich aber gerade hier recht schwer. Das kann man, das muss man doch nicht trainieren! Ein Trugschluss wie viele Beispiele zeigen…

(mehr …)

Führungsdilemma: keinen Bock auf Führung?

Führungsdilemma: keinen Bock auf Führung?

Führungsdilemma – Deutschlands Mitarbeiter wollen nach einer neuen Studie keine Führungsverantwortung mehr übernehmen. „Nur sieben Prozent der Mitarbeiter in Deutschland möchten in den kommenden fünf bis zehn Jahren eine Führungsposition übernehmen. Das ergab eine Umfrage der Boston Consulting Group (BCG).“1 Ist Führung in Deutschen Unternehmen so unattraktiv?

(mehr …)

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne in der Praxis – im Einsatz beim Speaker Slam Weltrekord – Jürgen Zirbik mit seinem knapp fünf minütigen Vortrag zu „gesundem Menschenverstand„. Es ist zwar schon eine Weile her – im November 2019 stellten 59 Speaker aus sechs Ländern einen neuen Weltrekord im Speaker Slam (Wettbewerb) auf. Einer davon war Jürgen Zirbik – Vortragsredner, Keynote Speaker und Business Coach aus Nürnberg. Sein Vortrag wurde mit dem Excellence Award ausgezeichnet. Sehen Sie selbst…

(mehr …)

Führung für Fachkräfte – ein Desaster?

Führung für Fachkräfte – ein Desaster?

Führung für Fachkräfte sollte heutzutage klar und kompetent sein. Wunsch und Wirklichkeit gehen allerdings weit auseinander. Wir haben zwar 2018, dennoch Führen viele Chefs nach wie vor wie 1918. Das ist eines der „hoffnungsfrohen“ Resultate einer neuen Studie zu Führung im digitalen Zeitalter der Online-Jobplattform StepStone und des Kienbaum Instituts @ ISM unter 13.500 Fach- und Führungskräften. Sehen Sie dazu auch unsere neue Infografik…

(mehr …)

Führung für Fachkräfte – ein Desaster?

Top-Chef werden – einfacher als gedacht

Top-Chef oder Top-Chefin sein wollen viele. Nur bekommen es die meisten Führungskräfte nicht oder nur unzureichend hin. Stellt sich zuerst die Frage: Was macht einen Top-Chef oder eine Top-Chefin aus? Antworten finden Sie im Artikel – es ist gar nicht so viel. Dann stellt sich die zweite Frage: Wer bekommt das hin? Wenn Sie mit einem Chefposten liebäugeln sollten Sie sich wie andere Leistungsträger coachen lassen. Denn verschobene Selbstwahrnehmung und Überschätzung sind zwei Grundübel in der Führungslandschaft, wie Untersuchungen zeigen – stärker bei Männern als bei Frauen. Impulse für mehr Erfolg als Chef oder Chefin…

(mehr …)