Führungsdilemma: keinen Bock auf Führung?

Führungsdilemma: keinen Bock auf Führung?

Führungsdilemma – Deutschlands Mitarbeiter wollen nach einer neuen Studie keine Führungsverantwortung mehr übernehmen. „Nur sieben Prozent der Mitarbeiter in Deutschland möchten in den kommenden fünf bis zehn Jahren eine Führungsposition übernehmen. Das ergab eine Umfrage der Boston Consulting Group (BCG).“1 Ist Führung in Deutschen Unternehmen so unattraktiv?

(mehr …)

Wirksame Unternehmenskultur: 5 Maßnahmen

Wirksame Unternehmenskultur: 5 Maßnahmen

Eine wirksame Unternehmenskultur macht Firmen nachweislich wirtschaftlich erfolgreicher. Das ist die gute Nachricht. Nach einer Studie des Bundesarbeitsministeriums ist das nachgewiesen. “Demnach ist die Unternehmenskultur für bis zu 31 Prozent des finanziellen Erfolges verantwortlich. Entsprechend bewerteten besonders erfolgreiche Unternehmen am häufigsten das Engagement der Mitarbeiter als den wichtigsten Wettbewerbsfaktor.”[i]

(mehr …)

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne

Business Coaching – Rhetorische Mittel auf der Bühne in der Praxis – im Einsatz beim Speaker Slam Weltrekord – Jürgen Zirbik mit seinem knapp fünf minütigen Vortrag zu „gesundem Menschenverstand„. Es ist zwar schon eine Weile her – im November 2019 stellten 59 Speaker aus sechs Ländern einen neuen Weltrekord im Speaker Slam (Wettbewerb) auf. Einer davon war Jürgen Zirbik – Vortragsredner, Keynote Speaker und Business Coach aus Nürnberg. Sein Vortrag wurde mit dem Excellence Award ausgezeichnet. Sehen Sie selbst…

(mehr …)

Chef-Coaching – offensiv und öffentlich?

Chef-Coaching – offensiv und öffentlich?

Chef-Coaching erfolgt oft heimlich – warum eigentlich?. Ein interessantes Phänomen, dass ich bei Zirbik Business Coaching immer häufiger beobachte: Von angehenden Führungskräften bis zu Chefs, die man als alte Hasen bezeichnen kann, kommen immer mehr Coaching-Anfragen über meine Website. Aber nicht einfach so, sondern unter dem Siegel der Verschwiegenheit. Motto: Wer sich coachen lässt ist ein Weichei. „Ich zahle das privat. In der Firma soll es keiner wissen – schon gar nicht meine Chefs“, so viele der Interessenten.

(mehr …)