Nutzen Sie die Führungschancen. Firmen werden sich etwas einfallen lassen müssen, denn Deutschland gehen die Fachkräfte aus. Um attraktiv für Fachkräfte zu sein und zu bleiben, müssen Unternehmen dauerhaft exzellent sein. Nicht jeder hat das Glück über sexy Produkte oder Dienstleistungen zu verfügen, wie beispielsweise Apple, Google oder Porsche.

Die alten Cheftypen führen falsch

Ex-Porschechef Matthias Müller, jetzt Vorstandsvorsitzender bei der Volkwagen AG, setzt in einem Focus-Artikel 2013 noch auf die Faszination des Produkts. „Sollten die Ingenieure tatsächlich einmal einen Extra-Motivationsschub benötigen, wüsste er schon Rat: „Wir müssten in unserem Entwicklungszentrum Weissach nur die Fenster öffnen“, überlegt der (ehemalige) Porsche-Chef. Dort brettern Porsche-Rennwagen über die Teststrecke. „Wenn die Mitarbeiter das Röhren der Motoren hören, sind sie gleich mit noch mehr Elan bei der Sache.“ Er neigt ja eh dazu, Führungschancen ständig zu versemmeln.

Führungchancen: motivieren über Respekt

Müller liefert übliches PR-Gelaber eines Chefs, ein bisschen Wahrheit, viel Luft. Da müssen Faktoren mit mehr Substanz als das künstlich verstärkte Röhren von Sportwagen vorhanden sein. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post, geht im selben Artikel einen Schritt weiter, wobei Logistik und Pakete sicher nicht so sexy wie die Sportboliden sind. Die Menschen wollen geliebt werden, so der Post-Chef, und sie wollen eine sinnvolle Aufgabe erfüllen. Ein Chef müsse seine Organisation mit Energie aufladen und nicht von oben anordnen.[i] Sie müssen als Chef ihre Leute nicht lieben. Respektieren, fördern und fordern genügen. Vor allem aber, labern sie nicht nur gescheit herum, handeln sie danach. GMV.

Führungschance Anpassungsfähigkeit

Chefs müssten sich an Beschäftigte anpassen, so führt Focus weiter aus, nicht umgekehrt. Das ist einer der Führungschancen schlechthin. Schon jetzt klagten 70 Prozent der Firmen über große Schwierigkeiten, offene Stellen mit qualifizierten Fachkräften zu besetzen, ermittelte der Personaldienstleister Hays in einer Umfrage. „Die wenigsten Chefs werden darum herumkommen, ihre Arbeitsbedingungen auch den Wünschen der Beschäftigten anzupassen“, bekräftigt Jutta Rump, Direktorin am Ludwigshafener Institut für Beschäftigung (IBE). (Focus 2013).

Führungschancen: wirklich führen

Das bedeutet nicht, dass Führung nicht mehr führt, sondern dass sie endlich beginnt klar, professionell und konsequent zu führen und dass Unternehmenslenker endlich beginnen, Führung als Hauptaufgabe von Chefs zu betrachten. Ich erinnere mich an einen Vorstandsvorsitzenden, der mit zum Kunden fuhr. Nicht etwa, um daraus Erkenntnisse für eine kundenorientierte Strategie abzuleiten. Nein, er wollte dem Vertriebsmitarbeiter zeigen, wie man Umsatz macht. Er ist kein Vorstandsvorsitzender mehr. Schlimm genug, dass er es werden konnte. Da wurden Führungschancen leichtfertig vertan.

Worauf kommt es in der Führung an?

Um heraus zu finden, was Mitarbeitern wirklich wichtig ist, untersuchte Focus mit dem Businessportal XING 820 Unternehmen mit 1000 oder mehr Mitarbeitern. Die Hamburger Datenexperten von Statista befragten 6300 Beschäftigte aus 17 Branchen, wie sie ihre Arbeitgeber bewerten. Führungschancen entstehen auch aus Fakten, wie man hier sehen kann.

Gute Führung ist das Fundament

Heraus kam ein Ranking, bei dem 2013 Volkswagen, BMW, Audi, Porsche und Airbus ganz vorne landeten. Dazu Erkenntnisse, wie die befragten Mitarbeiter die Top-Firmen beurteilen. Entscheidende Führungschancen sind demnach :

  • Abwechslung in der Arbeit
  • Freiräume in der Zeiteinteilung
  • Ernsthafte Rückmeldungen zur geleisteten Arbeit
  • Die Förderung und Anerkennung von Ideen und Verbesserungsvorschlägen
  • Ein gutes Weiterbildungsangebot.

Diese Kriterien sind zum einem beeinflusst von Strukturen, Prozessen und Management, zum anderen von Führungskultur. Die Kriterien „ernsthafte Rückmeldungen zur geleisteten Arbeit“ sowie Förderung und Anerkennung von Ideen und Verbesserungsvorschlägen“ sind besonders relevant für gute Führung.[ii]

Tipp Führungschancen

Fokussieren Sie auf die wichtigsten drei Positivfaktoren guter Führung

  • Professionelles Feedback
  • Fördern und anerkennen
  • Führen mit GMV

_______________________________________________________

[i] http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/tid-30114/grosse-focus-studie-deutschlands-beliebteste-arbeitgeber-diese-firmen-sind-die-besten_aid_940347.html, 14.01.2016
[ii] http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/tid-30114/grosse-focus-studie-deutschlands-beliebteste-arbeitgeber-diese-firmen-sind-die-besten_aid_940347.html, 14.01.2016
Bildnachweis: graphicstock-composition-of-pencils_rdJgO0oPxjx

 

Bitte teilen...